Grundbesitzerhaftpflicht

Sehr geehrte Damen und Herren,

da Schäden aus vermietetem Grundbesitz oft nicht von der Privaten Haftpflichtversicherung abgedeckt sind, benötigen Sie eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht.
Sie deckt Schäden ab, die Benutzern der Immobilie (z.B. Mietern) oder Passanten entstehen – z.B. durch Ausrutschen (Verletzung der Räum- und Streupflicht) oder herunterfallende Gegenstände (z.B. Dachziegel).

Denn Haus-und Grundstückseigentümer haben z.B. eine besondere Verkehrssicherungspflicht und können für Schäden, die einer dritten Person durch die Verletzung dieser Pflichten entstehen, als Eigentümer haftbar gemacht werden.

Die selbstbewohnte Immobilie kann hierbei in aller Regel in der Privaten Haftpflichtversicherung mit eingeschlossen haben. Haben Sie aber z.B. weitere Wohnhäuser oder auch andere Gebäude (z.B. eine Scheune oder ähnliches) kann eine separate Versicherung, die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht, notwendig werden.

Gerne überprüfe ich auch Ihren Versicherungen, ob alle Immobilien mit einer Grundbesitzerhaftpflichtversicherung abgedeckt sind und Sie sich somit keine Sorgen über eventuelle Schadenersatzforderungen machen müssen!

Für eine Überprüfung und ein konkretes Angebot nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf! Ich freue mich auf Ihre Nachricht.
 

Das könnte auch für Sie interessant sein:

Hier geht’s zur Wohngebäudeversicherung
 

Mit freundlichen Grüßen

Jochen Reininger
Freier Finanz- und Versicherungsmakler im Landkreis Neustadt/Aisch und Umgebung
 

Infos zur Haus-und Grundbesitzerhaftpflicht auf Wikipedia: Hier geht’s zum Wikipedia-Eintrag!

Grundbesitzerhaftpflicht