Beihilfe- und Anwartschaftstarife

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie sind Beamter oder Beamtenanwärter und beschäftigen sich mit dem Thema Beihilfe-und Anwartschaftstarife bzw. mit den Möglichkeiten der privaten Krankenversicherung im Bereich der Beihilfeversicherungen und Anwartschaftsversicherungen?

Dann kann ich als Spezialist sicherlich weiterhelfen.

Denn im Jahr 2016 habe ich zu allen Themen die Beamte und Angestellte im Öffentlichen Dienst betreffen eine umfangreiche Schulungsreihe der DBV-Versicherung besucht.

Hier habe ich mich auch zum Experten im Öffentlichen Dienst (AXA/DBV) zertifiziert!

Beihilfe- und Anwartschaftstarife

Öffentlicher Dienst Zertifikat

Urkunde Zertifizierung ÖD DBV

Neben Ihrer aktuellen persönlichen Situation (verheiratet? Kinder? usw.) ist auch sehr wichtig darauf zu achten, dass Sie bei der Wahl des richtigen Tarifes auf die Leistungen einen verstärkten Augenmerk legen. Denn nicht alle Bereiche des Gesundheitswesens, wie Zusatzleistungen, Hilfsmittel (wie z.B. Hörgeräte) oder bestimmte Behandlungsmethoden und vieles mehr, wird von der Beihilfe in Verbindung mit bestimmten Tarifen von Krankenversicherern bezahlt. Hier kann die Wahl des richtigen Tarifes sehr große Leistungsunterschiede ausmachen.

Darüber hinaus bestehen in den einzelnen Bundesländern teilweise erhebliche Unterschiede.

Als Polizist und Soldat sollten Sie sich intensiv mit den verschiedenen Möglichkeiten von Anwartschaftsversicherungen auseinandersetzen. Auch hier kann es bei den unterschiedlichen Versicherern zu großen Tarifunterschieden und somit zu Leistungsunterschieden kommen.

Ich selbst hole mir, zu Detailfragen, auch regelmäßig professionellen Rat bei Spezialisten zu diesen Themen.

Gerne zeige ich Ihnen Unterschiede zwischen den einzelnen Versicherern auf. Den nicht immer ist auch der günstigste Tarif, auch auf lange Frist der günstigste Tarif für Ihren Geldbeutel.

Kommen Sie auf mich zu! Ich berate Sie gerne zu diesen Themen und erstelle Ihnen ein auf Sie zugeschnittenes Angebot!

Das könnte auch noch interessant für Sie sein:

Diensthaftpflichtversicherung
Dienstunfähigkeitsversicherung
 

Mit freundlichen Grüßen

Jochen Reininger
Freier Finanz- und Versicherungsmakler im Landkreis Neustadt/Aisch und Umgebung
Spezialist für den Öffentlichen Dienst und Beamte
 
Weitere Informationen zum Thema Beihilfe- und Anwartschaftstarife und Versicherung auf Wikipedia Hier geht’s zum Wikipedia-Eintrag

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

Freier Finanz- und Versicherungsmakler
Jochen Reininger
Erlanger Str. 26
91489 Wilhelmsdorf

Telefon: 09104-8265865
Telefax: 09104-8265866
E-Mail: jochen.reininger@blickwinkel-finanz.de
Webseite: http://www.finanzmakler-reininger.de/

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34d Absatz 1 der Gewerbeordnung. (GewO)

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung: D-VSAQ-V372I-71

Finanzanlagenvermittlung: D-F-155-HINL-49   Darlehensvermittlung: D-W-155-53FI-29  

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK für München und Oberbayern
Balanstr. 55-59
81541 München

Telefon: 089/ 5116-0
Webseite: www.vermittlerregister.info

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de