Rechtsschutzversicherung

Sehr geehrte Damen und Herren,Rechtsschutzversicherung

ob im Privatleben, als Verkehrsteilnehmer, mit Behörden, Arbeitgebern oder Vermietern / Mietern – an allen Ecken gibt es Streit.

Rechtsstreitigkeiten kosten viel Nerven und oftmals auch viel Geld. Für solche Fälle sind Sie mit einer Rechtsschutzversicherung ideal abgesichert. Denn Anwälte, die Gerichtskosten und Sachverständige werden bezahlt.

Nachfolgend ein kurzer Überblick welche einzelnen Möglichkeiten es gibt, sich im Falle von Streitigkeiten, abzusichern:

Rechtsschutzversicherung

Der Begriff Rechtsschutzversicherung dient als Überbegriff über die nachfolgenden Unterpunkte. Oftmals können diese als Einzelverträge abgeschlossen werden. Bei manchen Tarifkombinationen und/oder Gesellschaften nur in Verbindung mit dem Privatrechtsschutz.

Privatrechtsschutzversicherung

Die Privatrechtsschutzversicherung tritt z.B. bei folgenden Gegebenheiten ein:

Streitigkeiten im Familien- und Erbrecht
Ärger mit einem Reiseveranstalter
Ärger mit dem Handyprovider wegen einer falschen Rechnung
Rechtsschutz als Opfer einer Gewaltstraftat
Klage auf einen Kindergartenplatz
Sozial-Rechtsschutz bei Streitigkeiten mit einer Krankenkasse
und viele weitere Beispiele

Berufsrechtsschutzversicherung

Die Berufsrechtschutzversicherung (Arbeitsrechtsschutzversicherung) hilft einen zum Beispiel bei Streitigkeiten bei:

Nichtzahlung von Lohn oder Gehalt
bei Kündigungsstreitigkeiten ( auch teilweise schon bei angedrohter Kündigung)
bei Streitigkeiten rund um das Arbeitszeugnis
usw.

Verkehrsrechtsschutzversicherung

Der Tarifbaustein Verkehr tritt z.B. bei folgenden Fällen für Sie ein:

Nach einer Verletzung in einem Verkehrsunfall verlangen Sie Schmerzensgeld
nachdem Sie einen Fußgänger mit ihrem Auto verletzt haben, verklagt Sie dieser
Sie sollen behindernd geparkt haben und es drohen Punkte in Flensburg
Ordnungswidrigkeiten wegen zu schnellen Fahrens
die Schuldfrage ist bei einem Verkehrsunfall strittig

Mieterrechtsschutzversicherung

Der Mieterrechtsschutz tritt z.B. ein, wenn Sie sich gegen eine Kündigung der Wohnung oder eine Mieterhöhung wehren möchten oder wenn es um Streitigkeiten wegen der Nebenkostenabrechnung geht. Zudem auch bei Streitigkeiten unter Mietern, z.B. in einem Mehrfamilienhaus.

Vermieterrechtsschutzversicherung

Der Vermieterrechtsschutz leistet z.B.:

Sie müssen einen Mieter wegen Eigenbedarf verklagen
sie haben Ärger mit Ihrem Mieter wegen der Nebenkostenabrechnung oder ausstehenden Mietzahlungen
Differenzen mit Ämtern

Wohnungseigentümerrechtsschutzversicherung

Dieser Baustein leistet z.B. in folgenden Fällen:

Sie möchten Einspruch gegen den Grundsteuerbescheid einlegen
Ärger mit benachbarten Wohnungseigentümern (Haus oder Wohnung)
und auch bei anderen Streitigkeiten mit Ämtern

 
 

Die oben genannten Beispiele können in den verschiedenen Tarifen der Gesellschaften unterschiedlich geregelt sein. Das heißt nicht jeder Tarif deckt alles ab, auf der anderen Seite sind natürlich viele Leistungen nicht aufgeführt, da dies den Rahmen hier sprengen würde. Nachdem das Thema Rechtsschutzversicherung sehr komplex ist, empfehle ich Ihnen Kontakt mit mir aufzunehmen. Ich berate Sie gerne ausführlich und gehe auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ein.

Wenn Sie sich aber selbst einen ersten Überblick über Preise verschaffen möchten, gelangen Sie hier zum Vergleichsrechner

 

Weitere Informationen zum Thema Rechtsschutzversicherung im folgenden Video:

 
Mit freundlichen Grüßen

Jochen Reininger
Ihr Versicherungsmakler im Landkreis Neustadt/Aisch und Umgebung
 

Informationen zum Thema Rechtsschutzversicherung auf Wikipedia: Hier geht’s zum Wikipedia-Eintrag! Rechtsschutzversicherung