In diesen Städten werden viele Autos gestohlen

25.07.2017

Die KFZ-Prämien werden, unter anderem auch, unter der Berücksichtigung des Diebstahlrisikos im jeweiligen Gebiet kalkuliert. In Gegenden mit hohen Diebstahlraten ist man also leider doppelt „gestraft“: Durch das Risiko, das einem das Auto gestohlen wird an sich und durch die entsprechend höheren Beiträge in der KFZ-Versicherung.

Der traurige Spitzenreiter in Sachen KFZ-Diebstahl ist zurzeit Aachen. Laut der Kriminalstatistik der Polizei für 2016 ist die KFZ-Diebstahlrate mit 257 auf 100.000 Einwohnern die höchste in der Bundesrepublik. Bei den Großstädten folgen dann Berlin mit 209, Potsdam mit 147, Wolfsburg mit 140, Hamburg mit 131, Magdeburg mit 124, Leipzig mit 120 und Dresden mit 107 gestohlenen Fahrzeugen auf 100.000 Einwohnern im Jahr.

In vielen süddeutschen Metropolen sieht die Situation viel besser aus. In Reutlingen mit 7, Stuttgart mir 10, Erlangen 13, München 14 und Würzburg und Augsburg mit 17. Wir im Süden können uns hier also freuen.

Mehr Infos zur KFZ-Versicherung gibt es hier!

Mit freundlichen Grüßen
Jochen Reininger
Freier Finanz-und Versicherungsmakler im Landkreis Neustadt/Aisch