Kategorie: Kredite

Onlineberatung

31.03.2020 | Onlineberatung

Sehr geehrte Damen und Herren, nun bin ich auch per Onlineberatung für Sie da. Mehr Infos dazu finden Sie unter: Onlineberatung Mit freundlichen Grüßen Jochen Reininger
> weiterlesen
Dispo im Minus

20.01.2020 | Dispo im Minus

Dispo im Minus? - teure laufende Kredite? - zu hohe monatliche Belastung? Gerne helfe ich Ihnen mit der Vermittlung eines günstigen Privatkredites weiter...! Sprechen Sie mich einfach an, ich finde bestimmt eine günstige und passende Lösung für Sie. Mit freundlichen Grüßen Jochen Reininger 09161 8820488 0173 5685814
> weiterlesen
Niedrige Zinsen sichern

15.07.2019 | Niedrige Zinsen sichern

Niedrige Zinsen!! Jetzt zuschlagen und sich die extrem günstigen Konditionen sichern! Haben Sie vor sich ein Haus zu kaufen oder zu bauen? Gerne helfe ich Ihnen mit einer passenen Baufinanzierung weiter. Ich arbeite hier mit ca. 25 Banken und Bausparkassen zusammen und kann so, die für sie optimal Lösung erarbeiten. Inklusive Konditionsvergleich der einzelnen Institute. Sie haben bereits eine Baufinanzierung? Läuft die Zinsbindungsfrist innerhalb der nächsten 2 Jahre aus, können Sie auch schon heute die Konditionen für die Zukunft fix machen. Auch hier stehe ich Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Sie haben einen Privatkredit abgeschlossen? Hier kann ich Ihnen ein Alternativangebot erstellen und ggf. den bestehenden Privatkredit abzulösen und Ihnen somit Geld zu sparen Ihr Girokonto ist im Minus? Gleichen Sie Ihr Konto aus und vermeiden Sie so die teuren Dispozinsen/Überziehungszinsen. Auch für alle anderen Finanzierungs- und Kreditanfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung. !! Niedrige Zinsen --- Jetz handeln und Geld sparen --- Niedrige Zinsen !! Mit freundlichen Grüßen Jochen Reininger Finanz- und Versicherungsmakler im Landkreis Neustadt/Aisch Tel.: 09161 6200136 Handy: 0173 5685814
> weiterlesen
Bundeskartellamt prüft Vergleichsportale kritisch

27.05.2019 | Bundeskartellamt prüft Vergleichsportale kritisch

Die Bechwerden über zweifelhafte Geschäftspraktiken bei Online-Vergleichsportalen sind so alt wie diese selbst. Das Bundeskartellamt hat deshalb 36 führende Portale auf Verstöße gegen das Verbraucherrecht hin untersucht. Nun legten die Beamten ihren Abschlussbericht vor. Darin benennen sie zahlreiche Defizite, die auch den Versicherungsvergleich betreffen. Wie an dieser Stelle *1 bereits berichtet, herrschen oftmals Intransparenz und Unvollständigkeit. So werden auf einigen Portalen kaum mehr als die Hälfte der Anbieter in den Sparten Haftpflicht- und Hausratversicherung gelistet. Zudem wird den Nutzern oft nicht ausreichend verdeutlicht, woher die Daten für den Vergleich stammen und welche Kooperationen das Vergleichsunternehmen überhaupt unterhält. Das Bundeskartellamt hält daher regulatorische Änderungen für nötig und fordert den Gesetzgeber auf, diese nun einzuleiten. Dass sich damit die vorherrschenden Mängel effektiv beseitigen ließen, glauben die Beamten jedoch nicht. Daher wünschen sie sich, dass die dauerhafte Aufsicht über die Portale auf das Kartellamt übertragen wird. Eine solche Ausweitung der Eingriffsbefugnisse sei eine „gezielte und wirksame Ergänzung der privaten Verbraucherrechtsdurchsetzung“. *1 Online-Vergleichsportale nicht immmer das "Gelbe vom Ei" Einen transparenten Vergleich mit einer breiten Auswahl an Versicherern erhalten Sie bei mir! Mit freundlichen Grüßen Jochen Reininger Versicherungsmakler im Landkreis Neustadt an der Aisch
> weiterlesen
Sehr niedrige Baugeldzinsen

20.05.2019 | Sehr niedrige Baugeldzinsen

Die schwelenden weltwirtschaftlichen Unsicherheiten – von Handelskonflikten über den Brexit bis hin zu Schuldenkrisen und hohen Staatsverschuldungen – bereiten den internationalen Investoren zunehmend Sorgen. Auch die starken Schwankungen der letzten Zeit an den Finanzmärkten tragen dazu zurätzlich bei. Viele Anleger flüchten sich daher in deutsche Staatsanleihen. Deren Rendite sinkt entsprechend, im März bei zehnjähriger Laufzeit wieder einmal bis in den Negativbereich. Da sich auch die Konditionen für Immobilienfinanzierungen daran orientieren, ist Baugeld derzeit so günstig zu bekommen wie selten zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Für 5-jährige Darlehen werden aktuell unter optimalen Bedingungen weniger als 0,8 Prozent verlangt, für 10-jährige unter 1,0 und für 15-jährige häufig weniger als 1,5 Prozent. Gute Zeiten also, um eine Anschlussfinanzierung abzuschließen oder einen neuen Immobilienkredit aufzunehmen. Um die attraktivsten Konditionen am Markt zu erhalten, lohnt sich eine professionelle Finanzierungsberatung – automatische Online-Vergleichsprogramme haben oft nennenswerte Lücken. Gerne beraten ich Sie zu den Themen Anschlußfinanzierung und Forwarddarlehen. Selbtsverständlich stehe ich Ihnen auch für eine Neufinanzierung gerne mit meiner Beratung zur Seite. Mit freundlichen Grüßen Jochen Reininger Plärrer 3 91413 Neustadt/Aisch
> weiterlesen
Darlehenssummen für Immobilien innerhalb 10 Jahre verdoppelt

03.12.2018 | Darlehenssummen für Immobilien innerhalb 10 Jahre verdoppelt

Rund 167.000 Euro müssen Immobilienkäufer und Häuslebauer in Deutschland derzeit durchschnittlich über Darlehen finanzieren. Vor zehn Jahren war dies noch in etwa nur halb so viel. Hauptgründe sind neben dem Höhenflug der Immobilienpreise die ebenfalls stark gestiegenen Baukosten. Die höchste durchschnittliche Darlehenssumme müssen die Hamburger mit circa 210.000 Euro aufnehmen, während die Thüringer mit rund 120.000 Euro auskommen. In Bayern sind es 202.000, in Berlin 179.000, in NRW 155.000 und in Mecklenburg-Vorpommern 142.000 Euro. Zwar profitieren die Neu-Eigenheimbesitzer davon, dass die Finanzierungszinsen nach wie vor auf sagenhaft niedrigem Niveau liegen, derzeit bei etwa 1,7 Prozent. Doch auch zu diesen günstigen Konditionen können sich in größeren Städten immer weniger Haushalte mit niedrigem Nettoeinkommen eine eigene Immobilie leisten. Die Preise sind so stark gestiegen, dass sie die Niedrigzinsen mehr als aufwiegen. Im Schnitt sind die deutschen Immobilienkreditnehmer 43 Jahre alt und verfügen, meist als Angestellte, über ein monatliches Haushalts-Nettoeinkommen von rund 4.000 Euro Gerne berate ich Sie auch zum Thema Baufinanzierung. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit mir. Mit freundlichen Grüßen Jochen Reininger Freier Finanz- und Versicherungsmakler im Landkreis Neustadt/Aisch
> weiterlesen
Bauherren emotional belastet

02.11.2017 | Bauherren emotional belastet

Das Eigenheim ist für viele Deutsche die beliebteste Altersvorsorge und lässt viele zu Bauherren ihres eigenen Hauses werden. Eine Immobilie zu errichten oder bauen zu lassen ist allerdings kein Kinderspiel und oft eine größere Kraftanstrengung, als die meisten Bauherren ahnen. 75 Prozent aller Bauten werden nämlich nach einer aktuellen Studie teurer und später ferti als geplant. Bei 25 Prozent der Immobilienvorhaben wird die geplante Fertigstellung sogar um mehr als drei Monate überschritten. Und jedes zehntes Haus kosten zum Schluss etwa 30 Prozent mehr als am Anfang geplant. "Bauprojekte folgen häufig einem sehr engen Zeitplan. Da die Arbeiten aufeinander aufbauen, können selbst kleine Verzögerungen zu einem Dominoeffekt führen" erläutert Prof.Dr. Evi Hartmann von der Universität Erlangen-Nürnberg, die die Studienautoren wissenschaftlich beraten hat. Diese Faktoren führen häufig zu emotionalen Stress bei den Bauherren und deren Familien. So gaben etwa ein Drittel der Bauherren an, dass die Stimmung in der Familie durch das Bauvorhaben belastet sei. Eine Umsichtige Planung mit genügend Zeit- und Finanzpuffer scheint aus den oben genannten Faktoren umso wichtiger. Mehr zum Thema Baufinanzierung gibt es hier Mit freundlichen Grüßen Jochen Reininger Freier Finanz- und Versicherungsmakler im Landkreis Neustadt/Aisch
> weiterlesen
Fachchinesisch – Effektivzins

18.09.2017 | Fachchinesisch – Effektivzins

In der Schule werden Begriffe wie Effektivzins oder Sollzins fast nicht behandelt. Das Interesse an Finanzwissen ist aber auf der anderen Seite sehr groß. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass sich entsprechende Wissenslücken beim Effektivzins zeigen, da den meisten Bundesbürgern der Begriff nämlich wenig bis gar nicht sagt, wie die Verbraucherzentrale Bremen festgestellt hat. Laut deren Umfrage haben nämlich 36% der Deutschen das Wort noch nie gehört; 32% kennen die Begrifflichkeit zwar, können aber nicht sagen was es bedeutet. Nur vier von zehn Befragten wussten, dass der Effektivzins in der Regel höher ist als der Sollzins. Sogar viele aktuelle oder ehemalige Kreditkunden wussten nicht über den Effektivzins Bescheid – was eventuell einigen von diesen viel Geld gekostet hat. Beim Effektivzins handelt es sich um den effektiven Jahreszins, der die jährlichen Gesamtkosten eines Kredites in Prozent der Darlehenssumme angibt. Dieser kann daher für einen Vergleich von Kreditangeboten herangezogen werden. Neben dem Sollzins (also den eigentlichen Zinsen) enthält es auch eventuelle Gebühren. Versicherungsprämien für die Restschuldversicherung oder etwa bei Immobilienkrediten, die Kosten für die Eintragung der Grundschuld. Weitere Informationen auch auf Wikipedia unter diesem Link! Auch eine Studie von Swiss Life kommt zu ähnlichen Ergebnissen. Bericht von Ass-Compact Falls Sie eine fundierte Beratung wünschen, in der nicht nur Fachchinesisch gesprochen wird, dann kommen Sie gerne auf mich zu. Und falls ich doch einmal mit Fachwörtern für Fragezeichen bei Ihnen sorge, dann dürfen Sie mich gerne unterbrechen und nachfragen. Mit freundlichen Grüßen Jochen Reininger Freier Finanz- und Versicherungsmakler im Landkreis Neustadt/Aisch
> weiterlesen
Kreditvergleich

24.07.2017 | Kreditvergleich

Gerne bin ich Ihnen bei einem Kreditvergleich behilflich und suche für Sie die günstigste Bank mit der besten Rate für Sie. Dabei ist es egal, ob Sie bestehende Verbindlichkeiten oder den Dispokredit umschulden möchten oder Geld für eine Anschaffung benötigen. Profitieren Sie hierbei von meinen verschiedenen Vergleichsportalen und sparen Sie sich bares Geld! Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf. Ich wickle alles so unkompliziert wie möglich für Sie ab! Mehr zum Thema auch hier: Hier geht's zur Privatkredit-Seite Mit freundlichen Grüßen Jochen Reininger Freier Finanz-und Versicherungsmakler im Landkreis Neustadt/Aisch (NEA) Telefon: 09104 8265865 Handy: 0173 5685814
> weiterlesen
Seite 1 von 2